Home » News » Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit
News

Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit

Photo: Kinderliga/Luis Harmer
Mag.a Caroline Culen Geschäftsführung Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit © Foto: Jana Madzigon

Mag.a Dr.in Caroline Culen

Geschäftsführerin Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit

Die Österreichische Kinderliga widmet sich 2021 dem Thema „Sozialer Zusammenhalt“, in Zeiten des „Social Distancing“ aktueller denn je.

Solidarische Gesellschaften sind gesünder. Soziale Beziehungen und Netzwerke leisten wichtige Beiträge für Gesundheit und Wohlbefinden für alle. „Besonders Kinder und Jugendliche, mit oder ohne Erkrankung, mit oder ohne Behinderung, sind darauf angewiesen, dass wir mit ihnen gemeinsam und für sie ein Umfeld schaffen, in dem sie möglichst gut aufwachsen können“, sagt Dr.in Caroline Culen, Psycho-login und Geschäftsführerin der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit (Kinderliga).

Ganz besonders gilt dies für Kinder und Jugendliche mit einer seltenen oder chronischen Erkrankung. Es braucht sozialen Zusammenhalt, damit Inklusion und Teilhabe für alle Kinder selbstverständlich wird, sind sich die Expert(inn)en der Kinderliga einig. Deshalb widmet sich die Kinderliga im Jahr 2021 verstärkt dem Thema „Sozialer Zusammenhalt“. Gemeinsam mit ihren über 100 Mitgliedsorganisationen geht die Kinderliga in diesem Jahr verstärkt der Frage nach, welchen Beitrag sozialer Zusammenhalt in der täglichen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien leisten kann.

„Als wir uns für dieses Thema entschieden haben, war uns noch nicht bewusst, welchen Stellenwert dieser Begriff in Zeiten des Social Distancing bekommen wird“, so Culen. Durch die sozioökonomischen Auswirkungen der COVID-Pandemie sind sozialer Zusammenhalt und Solidarität besonders gefragt, wenn es darum geht, kein Kind zurückzulassen und Chancengerechtigkeit für alle Kinder zu ermöglichen.

Sie möchten sich weiter informieren?

Lesen Sie mehr unter www.kinderliga.at .

Next article